Förderverein SHALK – Selbsthilfe homosexueller suchtkranker Menschen

wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, homosexuellen Frauen und Männern mit Suchtproblemen, egal ob stofflicher oder nichtstofflicher Süchte, ein Dach zu geben und um die Selbsthilfearbeit zu unterstützen.

2010 wurde aus dem Förderverein der Landesverband „Selbsthilfe homosexueller suchtkranker Menschen NRW e.V.“

SHALK finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Zuwendungen der Krankenkassen sowie gelegentlichen Spenden.

Trotzdem schafft es der Verein dass sich wöchentlich acht Gruppen in sechs verschiedenen Städten treffen.

Eine Beratungsstelle 2015 neu eingerichtet werden konnte, und regelmäßig viele Präventions- und Informationsveranstaltungen stattfinden.

Außerdem bringt der Verein seine eigene Zeitschrift „Kein trockener Stoff“ sowie verschiedenste Informationsflyer heraus.

Alle Aufgaben und Angebote werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter geleistet.

Vorstand
Knut Dehnen / Vorsitzender
Christian Karus / stellv. Vorsitzender
Gerd Schnurr/ Kassenwart

Beirat
Michael Niehörster (Dortmund), Volker Leidolf (Duisburg), Andreas Bongers (Kleve), Olaf Maaß (Köln Montagsgruppe), Wolfgang Puschinski (Mittwochgruppe), Peer Hartmann (Münster)

Dachverbände
SHALK ist Mitglied im:

Paritätischen Wohlfahrtsverband

Schwules Netzwerk NRW e.V.

Lesben- & Schwulenverband Deutschland e.V.

LAG Lesben e.V.

Aids-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel e.V.

Mitglied werden
Mitglied im Verein kann werden, wer die Arbeit des Vereins unterstützen möchte. Wir unterscheiden zwischen ordentlichen und Fördermitgliedern. Das ordentliche Mitglied ist in der Regel der Betroffene, der auch eine Gruppe besucht, das Fördermitglied unterstützt den Verein durch seinen Mitgliedsbeitrag. Für alle Mitglieder beträgt der Mindestmitgliedsbeitrag 20 Euro im Jahr.

Vereinssatzung

Bankverbindung
Kontoinhaber: Selbsthilfe homosexueller suchtkranker Menschen NRW e.V.
Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE71 3702 0500 0001 1064 00
BIC: BFSWDE33XXX

Der Landesverband ist immer bereit unterstützend bei der Gründung einer neuen SHALK Gruppe zur Seite zu stehen. Interesse? Kontakt aufnehmen!

Flyer des Landesverbandes zum Download