SHALK NRW

Bismarckstraße 67 | 2. Etage

47057 Duisburg

Ansprechperson: Mathias Karus,

Markus Vissers, Christian Karus (Der Vorstand)

Telefon: 0203/7564316

https://www.shalk.de

Beschreibung der Organisation

Du bist schwul, lesbisch, bi oder trans oder einfach queer und suchtkrank und weißt genau:

Allein sein ist das letzte, was du brauchst.

SHALK NRW e.V.
Das sind queere Selbsthilfegruppen für Menschen mit Suchterkrankungen.

Bei uns geht es um mehr als nur um Sucht und Überleben. „Anders“ zusammen den Alltag packen, beraten und beraten werden, sich austauschen, alle Fragen stellen. Gemeinschaft erleben mit anderen, die erfahren sind in Sachen Sucht und „queeres Leben“. Suchtfrei feiern. Tipps für den Alltag bekommen. Nachhaken zu den Therapieerfahrungen, die andere gemacht haben. Unser Weg bietet ein „Zuhause“ voller Möglichkeiten.

Ab dem 30.Januar kann sich die Gruppe in Essen wieder regelmäßig treffen.
An jedem vierten Montag des Monats trifft sich die Gruppe wie gewohnt in den Räumen der Aidshilfe Essen e.V. Varnhorstraße 17, 45127 Essen.